Mitarbeiter-Engagement von Coca-Cola im Naturpark Barnim

Frau harkt gemähtes Gras auf einer Wiese, im Hintergrund weitere harkende Personen

Unzweifelhaft ein attraktiver Arbeitsplatz im Naturpark Barnim: Die idyllisch im Briesetal gelegene Orchideenwiese und „Tatort“ von Coca-Cola am 17. Juli 2019. 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma mähten und rechten hier unter fachkundiger Anleitung von Ranger Dirk Krone das hoch gewachsene Gras. Die Notwendigkeit dieser Landschaftspflege war schnell verstanden: Die Wiese ist Lebensraum für seltene […]

Junge Engagierte aus Biosphärenreservaten zum bundesweiten Vernetzungstreffen aufgerufen

MAB Jugendforum 19 Logo 4c

Aktive junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren können sich noch bis zum 10.05.2019 für die kostenlose Teilnahme am bundesweiten „MAB Jugendforum 2019“ im Biosphärenreservat Rhön am 6.-9.9.2019 bewerben. Die geplanten 70 Teilnehmenden aus 16 deutschen und weiteren ausländischen UNESCO-Biosphärenreservaten erwartet ein Programm rund um das Thema „nachhaltig leben und wirtschaften“ mit vielfältigen […]

Natur- und Landschaftsführer*innen wichtige Partner von Schutzgebietsverwaltungen

Gruppe vor Baum

Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservate tauschen Managementerfahrungen im Einsatz von Natur- und Landschaftsführer*innen aus. Weiterbildungsangebote und technische Lösungen für Buchungssysteme sind einige der aktuellen Herausforderungen. Frankenau/Berlin. Eine Fachtagung zum Thema „Natur- und Landschaftsführer*innen in den Nationalen Naturlandschaften“ führte 20 Vertreter*innen von Schutzgebietsverwaltungen aus neun Bundesländern vom 01.-03.04.2019 zusammen. Tagungsort war die Nationalparkstadt Frankenau in Hessen. Auf […]

Anerkennung für den Einsatz im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“

Gruppe auf Wiese mit Banner "UN Dekade Biologische Vielfalt"

Das freiwillige Engagement der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH wurde als UN-Dekade-Projekt für Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Am Wochenende war es wieder soweit: Bei herrlichstem Sonnenschein machten sich 18 Ehrenamtliche der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH mit und ohne Behinderung in das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ auf, um sich für den Schutz der Artenvielfalt zu engagieren. In Zusammenarbeit mit […]

Austausch wertvoller Expertise: Jahrestagung der FreiwilligenkoordinatorInnen

Gruppe vor historischem Brunnen und Altstadt

Mehr als 20 Freiwilligenkoordinatorinnen und –koordinatoren aus Nationalen Naturlandschaften bundesweit folgten der Einladung von EUROPARC Deutschland zur Jahrestagung des Freiwilligenprogramms „Ehrensache Natur“ vom 7. bis 9. November in Lutherstadt Wittenberg am Rande des Biosphärenreservats Mittelelbe. Denn: Gutes Freiwilligenmanagement in den Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten lebt auch von der kontinuierlichen Weiterbildung der verantwortlichen Hauptamtlichen vor Ort, […]

Kurzfilm: Mit dem Naturschutzhelfer unterwegs im Nationalpark Sächsische Schweiz

Portrait von Hartmut Friedrich vor Sandsteinfelsen

Wie sieht ein Ehrenamt in der Natur aus? Der Lokalsender „Pirna TV“ präsentiert auf seinem YouTube-Kanal das Video „Mit dem Ranger auf Mission“. Auf den Fersen des ehrenamtlichen Naturschutzhelfers Hartmut Friedrich geht es in den landschaftlich herausragenden Nationalpark Sächsische Schweiz. Mit vielen Jahren Erfahrung als freiwilliger Naturschutzhelfer der Nationalparkverwaltung berichtet Hartmut Friedrich über seine Aufgaben: […]

Betriebsausflug einmal anders: Mit Rangern im Einsatz für die Natur

Eine Gruppe Erwachsener mit Arbeitshandschuhen, Holzpfählen und großen Hammern sitzt und steht an einem Hang im Wald.

21 fleißige Helferinnen und Helfer aus einem Kölner Unternehmen erfreuten sich bei Sonnenschein der körperlichen Arbeit im Nationalpark Eifel unter fachkundiger Leitung von Clemens Scory (unten links) und Harald Grieff (unten rechts) © Nationalparkverwaltung Eifel/A. Simantke Sie tauschten Büro gegen Blätterdach, Tastatur gegen Schubkarre und Vorschlaghammer: 21 Mitarbeitende eines Kölner Zertifizierungsunternehmens kamen für einen Tag […]

Ihre Stimme für Naturschutz-Engagement von Freiwilligen der Lebenshilfe

Ein Mann und eine Frau ziehen einen Baum von einer Wiese

Regelmäßig engagieren sich Ehrenamtliche der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gGmbH im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, legen dort Benjeshecken an, entkusseln Dünen, pflanzen alte Apfelsorten oder entfernen Weidensämlinge an temporär trockenfallenden Auengewässern. Das seit einigen Jahren erfolgreiche Inklusionsprojekt wurde im vergangenen Dezember beim niedersächsischen Landeswettbewerb für Bürgerengagement „Unbezahlbar und freiwillig“ ausgezeichnet. Aufgrund dieser Auszeichnung besteht nun die zusätzliche Chance, […]

Naturpark Taunus: Synpulsianer legen sich für den Naturschutz ins Zeug

Mehrere Männer schaufeln einen Graben für ein Drainagerohr

Wieder hat ein tatkräftiges Unternehmen die Nationalen Naturlandschaften mit vollem Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt – herzlichen Dank! Ein Rückblick im O-Ton: „An einem Freitag, den 13. machten sich 42 Tatkräftige der Synpulse Management Consulting Deutschland auf, um im Naturpark Taunus zwei Tage mit anzupacken. Auf der Tagesordnung standen das Legen einer Drainage für […]

„Ehrensache Natur“ zum 3. Mal Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Banner der UN-Dekade Biologische Vielfalt 201

Zum Abschluss der Freiwilligen-Einsatzsaison 2017 nun eine große Anerkennung für alle Aktiven im Freiwilligenprogramm „Ehrensache Natur“: die Wiederauszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Nach 2013 und 2015 bestätigte die UN-Dekade-Fachjury die Wirkung des Freiwilligenprogramms zum dritten Mal. „Ehrensache Natur“ macht die Bedeutung der Biodiversität für unser Leben bewusst und regt zu konkretem Handeln an. […]