Danke-Exkursion für Naturwacht-Freiwillige

Eine Gruppe von ca. 10 Erwachsenen schaut auf eine vor ihnen liegende Wiesenlandschaft mit Wasserflächen. Eine Rangerin weist mit der Hand in die Ferne.

Dankeschön-Exkursion für Freiwillige der Naturwacht Brandenburg 2022 © Johannes Müller

Am herrlichen Frühlingstag, 23. April, war es nach der zurückliegenden, unfreiwilligen Corona-Pause endlich wieder soweit: Die hauptamtliche Naturwacht Brandenburg konnte sich bei ihren Freiwilligen in den 15 Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs in Form eines schon traditionellen, gemeinsamen Exkursionstages bedanken. Rund 100 Teilnehmende folgten der exklusiven Einladung, dieses Jahr in den Nationalpark Unteres Odertal. Wie vor Ort mit „bestes Wetter, beste Laune und beste Verpflegung“ kommentiert, waren die Rahmenbedingungen hervorragend. Dazu kam ein Programm ganz im Sinne der ehrenamtlich Engagierten: Die naturkundlichen Wanderungen, der Gang durchs Nationalpark-Infozentrum und das gemeinsames Mittagessen boten Gelegenheit, die Landschaft mit ihren Natur-Highlights kennenzulernen, sich gebietsübergreifend auszutauschen und die gemeinsame Freude am Naturschutzengagement zu erleben. Die Vorfreude auf die Danke-Exkursion im nächsten Jahr ist jetzt schon da.

Eine Gruppe von ca. 70 Personen schaut lachend in die Kamera, die vorderen Personen halten ein Banner mit der Aufschrift "Ehrensache Natur"

Gemeinschaft trägt – auch im Engagement für die Nationalen Naturlandschaften © Johannes Müller