Workshop „Inklusives Engagement für Natur und Klimaschutz“

Die Nationalen Naturlandschaften geben während der bundesweiten „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ 2021 – veranstaltet vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) – einen ganz praxisnahen Einblick in ihre Erfahrungen mit inklusiven Freiwilligeneinsätzen im Naturschutz:

Der Thementag „Engagement und Inklusion“ am 17. September 2021 bietet allen Interessierten u.a. einen öffentlichen Online-Workshop mit dem Fokus auf „Inklusion in der Praxis: Inklusives Engagement für Natur und Klimaschutz“. In diesem stellen der Dachverband Nationale Naturlandschaften e. V. und das Biosphärenreservat Drömling mit einer regionalen Einrichtung für Menschen mit Behinderungen ihre Zusammenarbeit zur Förderung von inklusivem Engagement im Naturschutz vor. Sie berichten von gemeinsamen Naturschutz-Freiwilligeneinsätzen, vom gegenseitigen Kennenlernen und Wertschätzen und wie Inklusion zur Normalität werden kann – auch im Naturschutz. Der Workshop bietet den Teilnehmenden Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion der Querbezüge zwischen den hochaktuellen Themen Inklusion, Klimaschutz und Naturschutz.

Weitere Infos zur Veranstaltung